Hotline 7 - 21 Uhr: 0177 530 9030

Die LAS Abgasanlage für die Brunner Gaskamine

Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 Artikeln)
Seiten:  1 

Brunner LAS Basis-Set 01

ab 728,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 02

ab 728,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 03

ab 762,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 04

ab 851,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 05

ab 1.311,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 05a

ab 1.113,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 05b

ab 1.104,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 06

ab 1.400,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 06a

ab 1.202,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 06b

ab 1.193,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 07

ab 1.479,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 08

ab 1.568,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 09

ab 603,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 10

ab 692,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 11

ab 718,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 12

ab 770,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 13

ab 739,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 14

ab 909,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Brunner LAS Basis-Set 15

ab 930,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit:  1 Woche

  
 [Mehr]
Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 Artikeln)
Seiten:  1 

Das LAS Basis-Set von Brunner für Ihren Bedarf erweiterbar

 

Allgemeine Anmerkungen:


• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche
Bestimmungen und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.

• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt
(Muffenverbindung).

• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen

• Schornsteinlast muss über „Zwischenstütze mit Wandkonsole“ aufgenommen werden; darf den Gaskamin nicht
statisch belasten.

• Dachdurchführung ohne Hinterlüftung für Ausführung im Gebäude.

 

 



Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche
  Bestimmungen und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt
  (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Schornsteinlast muss über „Zwischenstütze mit Wandkonsole“ aufgenommen werden; darf den Gaskamin nicht
  statisch belasten.
• Dachdurchführung ohne Hinterlüftung für Ausführung im Gebäude.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Schornsteinlast muss über „Zwischenstütze mit Wandkonsole“ aufgenommen werden; darf den Gaskamin nicht statisch
  belasten.
• Dachdurchführung ohne Hinterlüftung für Ausführung im Gebäude.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Schornsteinlast muss über „Zwischenstütze mit Wandkonsole“ aufgenommen werden; darf den Gaskamin nicht statisch
  belasten.
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
• Dachdurchführung ohne Hinterlüftung für Ausführung im Gebäude.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Schornsteinlast muss über „Zwischenstütze mit Wandkonsole“ aufgenommen werden; darf den Gaskamin nicht statisch
  belasten.
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
• Dachdurchführung ohne Hinterlüftung für Ausführung im Gebäude




 


Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist ein Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist ein Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
  Die Abgasführung im Schornstein/Schacht benötigt die Zustimmung des Schornsteinfegers.
  Die DIN V 18160-1 fordert eine Ausführung bis zur Sohle.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist ein Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
  Die Abgasführung im Schornstein/Schacht benötigt die Zustimmung des Schornsteinfegers.
  Die DIN V 18160-1 fordert eine Ausführung bis zur Sohle.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist eine Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist eine Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
  Die Abgasführung im Schornstein/Schacht benötigt die Zustimmung des Schornsteinfegers.
  Die DIN V 18160-1 fordert eine Ausführung bis zur Sohle.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Längenelemente im Schacht sind mit Ablaßschlaufe vorzusehen.
• Obere Reinigungsöffnung ist vorzusehen, wenn Abstand zwischen Mündung und unterer Reinigungsöffnung > 15m
• Im Abschnitt Y2 („Schacht“) ist eine Montageschelle alle 3 m vorzusehen; bei flexibler Ausführung alle 1,5 - 2 m
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
  Die Abgasführung im Schornstein/Schacht benötigt die Zustimmung des Schornsteinfegers.
  Die DIN V 18160-1 fordert eine Ausführung bis zur Sohle.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
• Wandhalter im Abschnitt Y2 („Außenschornstein“): - direkt am T-Anschluss - alle weiteren 4 m - max. 3m unter Mündung
• Dachdurchführung mit Hinterlüftung beim Dachdurchgang im Außenbereich





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m
• Wandhalter im Abschnitt Y2 („Außenschornstein“): - direkt am T-Anschluss - alle weiteren 4 m - max. 3m unter Mündung
• Dachdurchführung mit Hinterlüftung beim Dachdurchgang im Außenbereich





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente sind im Y-Abschnitt unterhalb des Schiebeelements zu verbauen.





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente sind im Y-Abschnitt unterhalb des Schiebeelements zu verbauen. • zweite Reinigungsöffnung
  im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente sind im Y-Abschnitt unterhalb des Schiebeelements zu verbauen.
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente im Y-Abschnitt unterhalb des Schiebeelements bzw. im X-Abschnitt vor der Reduzierung
  sind in ⌀130/200 mm auszuführen
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente sind im Y-Abschnitt unterhalb des Schiebeelements zu verbauen.
• zweite Reinigungsöffnung im Abschnitt X1 erforderlich, wenn X1 > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• Zusätzliche Längenelemente sind in ⌀130/200 mm auszuführen
• zweite Reinigungsöffnung in den X-Abschnitten erforderlich, wenn X > 1m





Allgemeine Anmerkungen:
• Wir empfehlen die Abgasführung im Vorfeld mit dem zuständigen Schornsteinfeger abzuklären. Unterschiedliche Bestimmungen
  und Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern machen dies unerlässlich.
• Jedes zusätzlich verbaute Rohrelement wird mit einem Abzug von 0,06 m in der Längenermittlung berücksichtigt (Muffenverbindung).
• Position Messelement: direkt auf Anschlussadapter am Abgasstutzen
• zweite Reinigungsöffnung in den X-Abschnitten erforderlich, wenn X > 1m

 

Hotline 7 - 21 Uhr: 0177 530 9030 © 2017 | © Template BannerShop24 | Eigenen Webshop erstellen?